Garantieverbot in der Betriebsrente!


Viele haben es mit Blick auf die Bundestagswahlkampf nicht gedacht, aber die Bundesregierung hat sich auf eine Reform der Betriebsrente verständigt. 

Der Bundestag soll dem Gesetzentwurf bereits am 1. Juni zustimmen.     
     
Die große Koalition aus CDU, CSU und SPD einigten sich auf eine Neuregelung der betrieblichen Altersvorsorge (bAV). 

Das berichtet die Frankfurter Allgemeine Zeitung und beruft sich dabei auf Informationen der Deutschen Presse-Agentur. Demnach soll der Bundestag dem Gesetzentwurf laut Tagesordnung bereits am 1. Juni zustimmen.

Presseberichten zufolge haben sich Union und SPD zudem darauf verständigt, dass es beim geplanten Garantieverbot bleiben wird.

Das Konzept ist vor allem in der Versicherungswirtschaft umstritten, da die Zielrente den Beschäftigten anders als bislang keine feste Garantie verspricht.

Im Gegenzug sollen die bAV-Anwärter von höheren Renditen profitieren können.


Dabei gibt es heute schon Tarife, welche Garantie und Rendite gut miteinander vereinbaren.

Tipp:
Sollten Sie noch keine bAV haben dann lassen SIe sich jetzt beraten.

Sollten Sie schon einen bAv Vertrag haben, dann überprüfen Sie jetzt ob Sie 
alle Beträge voll ausnutzen.

Ich wünsche Ihnen einen tollen Montag,
——————————————————————————————————————-
P.S.:

Sie sind neu hier und lesen meine “Blogspots” zum ersten Mal?
Toll, das freut mich!

Die Idee von “Blogspot ist es kurze, schnell zu lesende New´s zu
veröffentlichen die Sie schnell auf dem Laufenden halten.

Schauen Sie sich oben den Reiter NEU HIER an und erfahren Sie mehr über mich.

Tragen Sie sich in meinen Newsletter ein und bleiben Sie so auf dem Laufenden.

>